Samstag, 15. März 2014

Exkursionen in eine andere Zeit

Das Zeitsprungland präsentiert Sonderausstellungen als Wochenendtipp mit Gewinnspiel „Zeitsammler“

Horchmuseum-1Zwickau.- „Entdecken, Fotografieren und Gewinnen“ heißt es auch an diesem Wochenende in der Region Zwickau. Im Mittelpunkt stehen Exkursionen in eine andere Zeit. Das Zeitsprungland stellt zum Start in das Wochenende drei aktuelle Sonderausstellungen vor. Neben spannenden Zeitreisen können Besucher sich als „Zeitsammler“ bei einem Fotowettbewerb einen von insgesamt 10 Gewinnen sichern. Nähere Informationen gibt es direkt in den Einrichtungen oder unter www.zeitsprungland.de.

Die Zeitsprungland Wochenendtipps
August-Horch-Museum Zwickau: Unter dem Motto „Uhren, Dampf und Strom“ nimmt das August-Horch-Museum Besucher mit auf eine Reise in die Welt des Blechspielzeuges. Die Sonderausstellung zeigt Exponate, die teileweise weit über 100 Jahre alt sind.
Daetz-Centrum Lichtenstein: Mit der Sonderausstellung „Elemente der Erde“ präsentiert das Daetz-Centrum rund 60 Arbeiten ganz im Zeichen der klassischen Elemente. Feuer, Wasser, Luft und Erde inspirierten nicht nur die aus Deutschland und der Schweiz stammenden Künstler, sondern ziehen auch die Betrachter in den Bann.
Esche-Museum Limbach-Oberfrohna: Das Heli-Radio ist der Star der Sonderausstellung im Esche-Museum. Besucher können rund 25 Geräte aus dem Produktionszeitraum von 1951 bis 1988 bestaunen.

Quelle: Faber & Marke GmbH & Co. KG
Foto: ZPA