Dienstag, 13. Januar 2015

BSV Sachsen Zwickau ab sofort mit neuer Trainerin

Jiři Tancoš bittet um Vertragsauflösung

Zwickau.- Trainer Jiři Tancoš hat den BSV Sachsen Zwickau gebeten seinen Vertrag mit sofortiger Wirkung zu lösen. Tancos: „Ich habe die Aufgabe hier in Zwickau unterschätzt und über den Jahreswechsel auch gespürt, dass mir mein familiäres Umfeld sehr fehlt.“ Vorstand und Beirat BSV_Trainerinhaben Verständnis für den scheidenden Trainer, bedanken sich bei Jiři Tancoš für seine Arbeit und wünschen ihm für seine sportliche und private Zukunft viel Erfolg.
Tancoš‘ Nachfolgerin ist bereits gefunden und übernahm am Dienstagabend die erste Trainingseinheit. Der BSV hat sich entschlossen der sportlichen Leiterin des Nachwuchsbereiches, Daniela Filip (Foto links), die Verantwortung der Bundesliga-Mannschaft zu übertragen. Daniela Filip ist im Besitz der B-Lizenz, hat langjährige Erfahrung im Frauenleistungshandball und wird vorerst bis zum Saisonende die Mannschaft führen. Filip will ihre Aufgabe als Trainerin der 2.Mannachft und B-Jugend weiter wahrnehmen. Dabei kann sie auf die Unterstützung der jeweiligen Co-Trainer zählen. „Wir haben eine gute Mannschaft. Es muss uns jetzt gelingen wieder neues Selbstvertrauen zu tanken und äußere Störfaktoren auszublenden“, sagte Daniela Filip kurz nach ihrer Amtsübernahme.

Text und Foto: BSV Sachsen Zwickau