Freitag, 13. Februar 2015

Autobahnpolizei schnappt bei Kontrolle illegale Migranten

_MG_2525.jpgGroßzöbern/Klingenthal.- Am späten Abend des 12. Februar 2015 stellten Beamte des Autobahnpolizeireviers Reichenbach auf der BAB 72 in Richtung Hof im fließenden Verkehr einen PKW Opel Astra mit deutschem Kennzeichen fest, bei dem die Hauptuntersuchung bereits im Jahr 2014 fällig gewesen ist. Deshalb wurde er auf dem Parkplatz Großzöbern einer Kontrolle unterzogen. Fahrer war ein 24-Jähriger polnischer Staatsangehöriger, der eine fünfköpfige kosovarische Familie transportierte. Dabei handelte es sich um zwei Erwachsene im Alter von 44 und 52 Jahren mit ihren drei Kindern im Alter von 10, 16 und 18 Jahren, die keine Aufenthaltsdokumente für Deutschland vorweisen konnten.
Wegen des Verdachtes der illegalen Migration sowie eines im Raum stehenden Schleusungsverdachts gegen den polnischen Staatsangehörigen wurde die Bundespolizeiinspektion Klingenthal vor Ort hinzugezogen, die die weiteren Ermittlungen übernahm.

Quelle: PD Zwickau über BP Klingenthal