Montag, 2. Mai 2016

All you need is cash - Neues Theaterprojekt für Erwachsene

Erw Theaterprojekt_kleinerZwickau.- All you need is … love?! Diese Zeile aus dem gleichnamigen berühmten Song schwingt so selbstverständlich vor sich hin, dass wir die Aussage gar nicht mehr hinterfragen. Und genau aus diesem Grund ist es ein spannendes Thema für Tilo Nöbel und das neue Amateur-Theaterprojekt im Mondstaubtheater. Denn wieder nur eine Liebesgeschichte zu inszenieren, wäre dem freischaffenden Theatermacher zu einfach. Also fragt er weiter, was wir in unserem Leben brauchen und wird nicht nur bei den Beatles oder Brecht oder Monty Python fündig, sondern auch bei Shakespeare. Wie viel ist ein Pfund Menschenfleisch wert? Ist eine Freundschaft diesen Preis wert? Ist eine Liebe einen Verrat wert? Ist ein rechtsgültiger Vertrag mehr wert, als ein Menschenleben? All dies sind Fragen, die Shakespeare in seinem 1598 uraufgeführten Stück "Der Kaufmann von Venedig" verhandelt und die Tilo Nöbel im neuen Theaterprojekt gewohnt unkonventionell umsetzen möchte.
Unterstützung bekommt er dabei von der Zwickauer Schauspielerin und Sängerin Annegret Thalwitzer. Gemeinsam werden die beiden mit spielfreudigen Menschen ab 18 Jahren auf der Grundlage des Shakespeare Stückes sowie weiterer Texte, Gedichte, Musik und Songs zu den Themen „Geld-Liebe-Hass & Fleisch" eine Bühnenfassung entwickeln.
Bühnenerfahrung ist keine Voraussetzung, denn bei den wöchentlichen Proben werden die Grundlagen des Theaterspiels vermittelt. Dabei geht es weniger darum, am Ende seinen Text fehlerfrei aufzusagen, sondern zu lernen mit allen möglichen Mitteln, wie Bewegung, Stimme, Sprache die Bühne mit Leben zu erfüllen und den Zuschauer in die Geschichte mitzunehmen. Gemeinsam wird am Text gearbeitet und szenische Improvisation trainiert. Und zu guter Letzt gibt es immer auch die Möglichkeit für die Teilnehmenden ihre Ideen und besonderen Fähigkeiten einzubringen. Wer also jetzt Lust bekommen hat, Theater einmal selbst als Darstellerin oder Darsteller zu erleben, ist herzlich eingeladen! Ziel des Projektes ist die Premiere im März 2017. Bis dahin sind neben Spiellust und Neugier auch Durchhaltevermögen und Zeit für die wöchentlichen Theaterproben (mittwochs, 19 – 21 Uhr) gefragt. Aber vielleicht traut sich jeder am Ende selbst die Frage zu beantworten, was er oder sie im Leben braucht.
Das erste Treffen findet am Mittwoch, den 04.05.16 um 19 Uhr auf der Probe-Bühne des Mondstaubtheaters in der Horchstr. 2 statt. Wer interessiert ist, kommt einfach zu dieser Zeit vorbei. Für Fragen steht das Mondstaub-Büro zur Verfügung unter kontakt@mondstaubtheater.de oder telefonisch unter 0375/ 606 10 655. „All you need is … Phantasie“ – und den Rest bekommt man im Mondstaubtheater.
Foto: Clemens Nöbel
Mehr dazu unter www.mondstaubtheater.de