Sonntag, 29. Mai 2016

Anschlag auf neu eröffnetes AfD-Bürgerbüro in Zwickau

AfD_AnschlagZwickau.- Auf das Bürgerbüro der Alternative für Deutschland, das vor einer Woche eröffnet wurde, ist ein Anschlag verübt worden. Die Täter warfen Farbbeutel gegen ein Fenster des Gebäudes an der Lengenfelder Straße. Der AfD-Kreisverband Zwickau habe Anzeige beim zuständigen Polizeirevier erstattet, so ein Sprecher. Da das örtliche Revier nicht genügend Personal zur Verfügung hatte um den Sachverhalt vor Ort aufzunehmen, sei die Anzeige bisher nur online erfolgt. Ungeachtet des Vorfalls will die AfD am Montag gemeinsam mit der Bundesvorsitzenden Frauke Petry und der Landtagsabgeordneten Andrea Kersten in der Limbach-Oberfrohnaer Helenenstraße ein weiteres Bürgerbüro eröffnen.

Quelle und Foto: AfD Kreisverband Zwickau