Dienstag, 2. August 2016

Telekommunikationsunternehmen sorgt für schnelle Verbindung

OstTelCom 2016-07-29 002Werdau / OT Steinpleis.- Der Kabelnetzbetreiber OstTelCom GmbH aus dem Werdauer Ortsteil Steinpleis versorgt seit 1991 ca. 10.000 Haushalte in Werdau mit den Ortsteilen Steinpleis und Leubnitz mit Kabelfernsehen, Internet- und Telefondienstleistungen. Die Gemeinde Fraureuth und der Ortsteil Ruppertsgrün zählen größtenteils ebenfalls zum Kabelnetzgebiet. Aus einer aktuellen Studie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit geht hervor, dass der Versorgungsgrad mit Breitband-Internet von 50 Megabit pro Sekunde und mehr in der Stadt Werdau inkl. Ortsteilen bei 95 Prozent liegt.
Das alles ist möglich, weil das Unternehmen von Anfang an in erstklassige Technologie und Glasfasertechnik im Versorgungsgebiet investiert hat. Zuletzt wurde der Eigenheim-Standort Werdau-Sorge und die Ringstraße in Werdau in das hochmoderne und schnelle Kabelnetz aufgenommen. Zu verdanken ist das auch der guten Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Werdau, unter anderem bei der Abstimmung von Baumaßnahmen. „Alle Investitionen erfolgten ganz ohne Fördermittel“, erklärt der Inhaber Joachim Martin. Er ist auch sichtlich stolz auf den neuesten Schritt: Die Freischaltung aller Leitungen auf eine Bandbreite von 100 Mbit/s. Diese liegt seit 1. August real bei den Kunden an. Möglich machen dies die Investitionen der vergangenen Jahre in neue Technologien, aber auch die ständige Modernisierung des Kabelnetzes. Je nach Anspruch können somit alle Kunden ihren Wunschtarif mit 2, 20, 50 oder 100Mbit/s wählen und bei Bedarf mit Festnetz-Telefontarifen kombinieren. Als ortsansässiges Unternehmen bietet die OstTelCom GmbH ihren Kunden einen kompetenten und schnellen Service. Und auch für die kommenden Jahre haben Joachim Martin und seine Mitarbeiter noch einiges vor. Man darf gespannt sein.
Im Bild: Joachim Martin (rechts) schaltet gemeinsam mit seinen Technikern Uwe Müller, René Kolsch und Heiko Schallow die Werdauer Kabelleitungen für eine Übertragungsrate von 100 Mbit/s frei.

Quelle: Stadtverwaltung Werdau