Donnerstag, 25. August 2016

Ungetrübter Badespaß für Schützlinge der KiTa „Schöne Aussicht“

KiTa Schöne Aussicht 2016-08-24 004Werdau.- Sindy Bauerfeind, Volkmar Gutsche und Frank Hartenstein ist es zu verdanken, dass die Mädchen und Jungen der Werdauer Kindertagesstätte „Schöne Aussicht“ künftig noch sorgloser plantschen können. Denn seit wenigen Tagen verfügt die Einrichtungen an ihrem kleinen Schwimmbecken über eine liebevoll gestaltete Sichtschutzwand in Richtung der Straße und benachbarten Grundstücken.
Initiator des Projekts war Unternehmer Volkmar Gutsche vom gleichnamigen Garten- und Landschaftsbauunternehmen. Er ermöglichte auch die Lieferung und Montage der neuen Holzwände. Hand angelegt hatte dabei auch Hausmeister Frank Hartenstein, der zusätzlich die gesamte Grundierung der Schutzwand übernahm. Künstlerisch freien Lauf ließ sich dann die Werdauerin Sindy Bauerfeind. In unzähligen Arbeitsstunden schuf die dreifache Mutter, die auch im Elternrat aktiv ist, in ihrer Freizeit ein wahres Meeres- und Fischekunstwerk.
Die Kinder genossen dann das neue Badeparadies erstmals bei sommerlichen Temperaturen am 24. August. Und an diesem Tag war die Freude gleich doppelt groß, denn auch der große Holzfisch, der vor wenigen Wochen beim Fischmarkt Scheibner versteigert wurde, hat nun auch seine neue Heimat am Pool gefunden.

Quelle und Foto: Stadtverwaltung Werdau